Freitag, 3. Januar 2014

Basiszinssatz erneut gesenkt

Der Basiszinssatz wurde zum 01. Januar 2014 erneut gesenkt. Er notiert momentan bei -0,630 Prozent.

Der Basiszinssatz geht weiter zurück. Er ist zum 01. Januar 2014 um 0,25 Prozentpunkte auf -0,63 Prozent gesunken. Zum 01. Juli 2013 war der Basiszinssatz auf -0,38 Prozent gesetzt worden. Der Basiszinssatz weist damit zum dritten Mal hintereinander einen negativen Wert auf.

Der Basiszinssatz ist ein wechselnder Zinssatz, der um eine feste Spanne erhöht den Verzugszinssatz ergibt. Der Basiszinssatz wird seit dem 01. Januar 2002 von der Deutschen Bundesbank gemäß § 247 BGB berechnet. Am 01. September 2001 wurde der Basiszinssatz demnach auf den damals geltenden Basiszinssatz nach dem Diskontsatz-Überleitungsgesetz festgelegt. Jeweils zum 01. Januar und zum 01. Juli eines Jahres wird der Basiszinssatz angepasst um die Prozentpunkte, um welche sich seine Bezugsgröße seit der letzten Veränderung des Basiszinssatzes geändert hat. Der Basiszinssatz liegt 88 Basispunkte unter seiner Bezugsgröße, dem Zinssatz für die jüngste Hauptrefinanzierungsoperation der Europäischen Zentralbank vor dem ersten Kalendertag des betreffenden Halbjahres.

Freitag, 8. November 2013

Basiszinssatz weiterhin negativ

Der Basiszinssatz befindet sich aktuell in einem Abwärtstrend. Er notiert momentan bei -0,38 Prozent.


Der Basiszinssatz entwickelt sich rückläufig. Er wurde am 01. Januar 2013 auf -0,13 Prozent festgelegt und sank erstmals in den Negativbereich. Zum 01. Juli 2013 wurde der Basiszinssatz auf -0,38 Prozent gesetzt. Die nächste Berechnung wird am 01.01.2014 erfolgen.

Der Basiszinssatz ist ein wechselnder Zinssatz, der um eine feste Spanne erhöht den Verzugszinssatz ergibt. Seit dem 01. Januar 2002 wird der Basiszinssatz von der Deutschen Bundesbank gemäß § 247 BGB berechnet. Am 01. September 2001 wurde der Basiszinssatz auf den damals geltenden Basiszinssatz nach dem Diskontsatz-Überleitungsgesetz festgelegt. Er verändert sich jeweils zum 01. Januar und zum 01. Juli um die Prozentpunkte, um welche sich seine Bezugsgröße seit der letzten Veränderung des Basiszinssatzes geändert hat. Dabei liegt der Basiszinssatz 88 Basispunkte unter seiner Bezugsgröße, dem Zinssatz für die jüngste Hauptrefinanzierungsoperation der Europäischen Zentralbank vor dem ersten Kalendertag des betreffenden Halbjahres.

Samstag, 5. Januar 2013

Neuer Basiszinssatz seit 1. Januar 2013

Der Basiszinssatz in Deutschland ist zum ersten Mal in den Negativbereich gerutscht. Seit dem 1. Januar 2013 ist der neue Basiszins gültig.

Zum 1. Januar 2013 liegt der Basiszinssatz zum ersten Mal im Negativbereich. Der Basiszinssatz lag im zweiten Halbjahr 2011 bei 0,37 Prozent. Vom 1. Juli 2012 bis zum 31. Dezember 2012 lag der Basiszins noch bei 0,12 Prozent. Zum 1. Januar 2013 erfolgte dann jedoch die Änderung des Basiszinssatzes zu -0,13 Prozent.
Der Basiszinssatz ist ein wechselnder Zinssatz, der in §247 des Bürgerlichen Gesetzbuches (BGB) geregelt ist. Er wird jeweils vor dem ersten Kalendertag eines neuen Halbjahres berechnet. Die Höhe des Basiszinssatzes hängt von den Veränderungen des Hauptfinanzierungssatzes der Europäischen Zentralbank (EZB) ab und wird an diese angepasst. Der Basiszins wird demnach um die Prozentpunkte, um die sich der Zinssatz für die jüngste Hauptfinanzierungsoperation der EZB vor dem ersten Kalendertag des betreffenden Halbjahres geändert hat, geändert.

Samstag, 23. Oktober 2010

Chinesische Notenbank hebt Leitzins an

Die chinesische Notenbank hat in den vergangenen Tagen den Leitzins um 0,25 Basispunkte angehoben. Die Zinserhöhung kam für die Marktteilnehmer recht unerwartet.

Nach rund zwei Jahren war dies die erste Zinserhöhung in China.

Leitzinsen der EZB und Fed befinden sich weiter unverändert auf historische niedrigem Niveau. Und erst kürzlich hatte die japanische Notenbank den Leitzins gesenkt.

Der Basiszinssatz, der halbjährlich angepasst wird, steht weiterhin bei 0,12 Prozent. Der nächste Änderungstermin findet am 01. Januar 2011 statt.

Donnerstag, 7. Januar 2010

Aktueller Basiszins unverändert bei 0,12 Prozent

Der aktuelle Basiszins liegt weiter unverändert bei 0,12 Prozent und somit auf einem historischen Tiefststand.

Der Basiszins ist ein im BGB geregelter Zinssatz. Der Basiszinssatz dient als Grundlage zur Berechnung von Verzugszinsen.

Mittels Zinsrechner lässt sich auf Grundlage des Basiszinses beispielsweise der verzungszins errechnen, der mittels Mahnbescheid an einen säumigen Schuldner geschickt wird.

Basiszins - historische Entwicklung

Mit 3,32 Prozentpunkten verzeichnete der Basiszins Anfang bis Mitte 2008 den höchsten Stand der vergangenen Jahre.
In 2009 verzeichnete der Basiszins seine bislang stärkste Senkung. Die Zinsänderungen zum 1. Januar 2009 sowie am 30.06. 2009 führten zu einer Senkung des Basiszinssatzes von über 3 auf aktuelle 0,12 Prozentpunkte.

Basiszins Chart



Andere Zinssätze wie beispielsweise Leitzins und Euribor weisen einen ähnlichen Verlauf auf und befinden sich wie der Basiszins aktuell ebenfalls auf historischen Tiefstständen.